Sportphilosoph Wladimir Nischukow: „Olympische Spiele werden in Ländern der Dritten Welt stattfinden“

Darüber, wie der Sport die „großen“ Ideologien ersetzte, über die Olympischen Spiele, autoritäre Führer und die künftige Etappe des postmodernen Sports sprach ich wir mit dem Philosophen Wladimir Nischukow, Initiator des Offenen Seminars für Sportphilosophie an der Lomonossow-Universität Moskau.

Beitrag lesen →